Home
MEISTERKURSE suchen
DOZENTEN suchen
Meisterkurse EINTRAGEN
Oft gestellte Fragen
Kontakt
Kalender
Mediadaten


AKTUELL
0
Dozenten
0
Meisterkurse

INSGESAMT
0
Länder
2317
Dozenten
Marina Horak
Ralf Weikert
Edith Lienbacher
Renate Faltin
Sophie Labandibar
Soll hier Ihr Name erscheinen?
Wir versenden im Jahr monatliche Newsletter (KOSTENLOS). Für Ihre Anmeldung klicken Sie hier
 
Andrea Meláth Zurück
Andrea Meláth studierte an der Liszt Ferenc Academy für Musik in Budapest, wo sie 1995 das Diplom für Lehrbeauftragte erhielt.

Schon während des Studiums in der Akademie nahm sie an zahlreichen Aufführungen in Ungarn und im Ausland teil. In Madeira wurde sie 1997 zur "Sängerin des Jahres" gewählt und gewann in London 1999 den dritten Preis für Wigmore Hall international Lied Competition. In Bayreuth wurde ihr 1996 und 1998 der Fischer Annie Scholarship von Ungarn zugesprochen. Seit 1998 ist sie ständige Gastkünstlerin im Hungarian State Opera House in Budapest.

2001 erhielt Andrea Meláth die Liszt Ferenc Musik-Auszeichnung vom Kultur-Ministerium. Im gleichen Jahr empfing sie auch den "Besten Jungen Künstler Preis"  von der Staatlichen Oper in Budapest.

2001 übernahm sie die Rolle der Judit in Bartok´s Herzog Blaubart´s Burg in Budapest, in der Inszenierung von Balazs Kovalik.  In der gleichen Rolle gastierte sie in Glasgow mit dem Schottischen BBC-Orchester unter Ivan Volkov, in Kuala Lumpur mit dem Malaysischen Symphonischen Orchester unter Zoltan Pesko gespielt, in Palermo im Teatro di Massimo unter Jan Latham König, in London im Sadler´s Well Theatre unter Andras Ligeti, in der Barbican Hall unter Peter Ash, in Miskolc bei dem Opern-Festival unter Michael Schulz, in Tallin unter Gy Selmeczi, und in Antwerpen, Amsterdam und Utrecht mit dem Königlichen Flämischen Orchster unter Daniel Callgiari auf.

Im Jahre 2007 wurde Andrea Meláth in Ungarn der Bartók-Pásztory-Preis verliehen. Andrea Meláth´s herrliche, dynamische Stimme sowie ihre ausdrucksvollen künstlerischen Fähigkeiten brachten ihr große Erfolge in Mezzo-Rollen wie Cerubino, Setso, Octavian, Stephano, Carmen, Paulino, Donna Elvira, Santuzza, Judith und La Favorita. Als Solistin singt sie mit den bekanntesten Orchestern der Welt und berühmten Dirigenten wie Zoltan Kocsis, Ivan Fisher, Tamas Vasary, Adam Fischer, Jurij Simonov, Helmuth Rilling, Mihail Jurovsky, Andras Ligeti, György Rath und Howard Williams, Oratorien, Requien und andere symphonische Werke und ist damit in Budapest, Paris, London, New York, Rom, St. Petersburg, Salzburg, Valladolid, Philadelphia und Yerevan bekannt geworden.

Neben ihrer Karriere lehrt Andrea Meláth seit 2007 als außerordentliche Professorin Gesang an der Universität für Musik und visuellen Künsten in Pécs.

 Archiv
 
 
Blackmore's Music Lounge

Young Pianists Worldwide

Internationale Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein

Austrian Master Classes
Soll hier Ihr Meisterkurs erscheinen?
Liste der archivierten Meisterkurse
Liste der Dozenten in den vergangenen Jahren
Copyright 2007 - 2018 by DraDoVision. All Rigthts Reserved