Home
MEISTERKURSE suchen
DOZENTEN suchen
Meisterkurse EINTRAGEN
Oft gestellte Fragen
Kontakt
Kalender
Mediadaten


AKTUELL
0
Dozenten
0
Meisterkurse

INSGESAMT
0
Länder
2317
Dozenten
Eric Boeren
Masako Eguchi
Yumiko Suemasa
Lucie Robert
Lorenz Pichler
Soll hier Ihr Name erscheinen?
Wir versenden im Jahr monatliche Newsletter (KOSTENLOS). Für Ihre Anmeldung klicken Sie hier
 
Tania Chagnot Zurück
begann ihre Gitarrenausbildung im Alter von 8 Jahren bei Maurice Rosset an der "École Nationale de Musique" in Fresnes (F). Zwei Jahre später kamen die Viola und die Querflöte dazu. Im Alter von 16 beschloss sie sich vollständig auf die Gitarre zu konzentrieren. Schon im gleichen Jahr spielte sie ihr erstes Konzert mit Orchester unter der Leitung von Jean Jacques Werner. Sie beendete ihre Studien mit einer Goldmedaille und dem "Prix d'Excellence".

1980 traf Tania den bekannten Lehrer Alberto Ponce, dem sie für weitere Studien an die "École Normale de Musique de Paris" folgte. Ihre Studien dort schloss sie 1984 mit dem "Diplome Superieur de Concertiste" und einer besonderen Belobigung der Jury ab.

Erfolge bei internationalen Wettbewerben - bei 6 Starts erreichte sie 6 herausragende Ergebnisse - brachten ihre junge Karriere in eine neue Dimension.

" 1. Preis beim Internationalen Gitarrenwettbewerb in Carpentras 1981.
" 1. Preis beim Internationalen Gitarrenwettbewerb in Sassari 1982.
" 1. Preis beim Internationalen Gitarrenwettbewerb in Rom 1983.
" 2. Preis beim Internationalen Gitarrenwettbewerb in Toronto 1984
" 2. Preis beim Internationalen Gitarrenwettbewerb in Benicassim 1984.


Den Gipfelpunkt ihrer Wettbewerbskarriere markierte der Gewinn des Internationalen Gitarrenwettbewerbs der Radio France in Paris 1985.

Seither hat ihre Konzertkarriere sie in buchstäblich um die Welt geführt. Neben den Auftritten in ihrem Heimatland konzertierte sie unter anderem in den USA, Japan, Canada, Kuba, Venezuela, Italien, Belgien, Spanien, Portugal, Schweden, Schweiz, Deutschland, Finland und Jordanien.
Neben ihrer Konzertkarriere ist Tania eine gefragte Lehrerin mit den höchsten pädagogischen Meriten. Sie unterrichtet an der "École Nationale de Musique" in l'Hay-les-Roses. Ihre Studenten kommen neben Frankreich u.a. aus Japan, den U.S.A. und der Schweiz. Regelmäßig unterrichtet sie bei Meisterkursen.

Eine wichtige Rolle in ihrer künstlerischen Tätigkeit nimmt die Förderung neuer Kompositionen für ihr Instrument ein. Zahlreiche Komponisten haben ihr Werke gewidmet, darunter Williams Montesinos, der ihr 1999 seine "Y la memoria tenia seis cuerdas" zueignete.

Ihr aussergewöhnlich weitgefächertes Repertorie ist auf verschiedenen Aufnahmen dokumentiert: " La Guitaromanie" ( Opera Tres ), "Oceanonox" (Damaris Records ), "Los Cuatro Elementos" (Opera Tres), "Eric Penicaud " (PEN), Jean-Jacques Werner-5 Cantates (REM), Jean-Jacques Werner-Musique de Chambre (Marcal Classics), "La Guitare au XXème Siècle" (Altas).

Tania Chagnot ist die Gründerin der Gitarrenvereinigung "Vous avez dit Guitare?", die seit 2003 das jährliche Internationale Gitarrenfestival Paris veranstaltet.
 Archiv
 
 
Blackmore's Music Lounge

Young Pianists Worldwide

Internationale Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein

Austrian Master Classes
Soll hier Ihr Meisterkurs erscheinen?
Liste der archivierten Meisterkurse
Liste der Dozenten in den vergangenen Jahren
Copyright 2007 - 2019 by DraDoVision. All Rigthts Reserved