Home
MEISTERKURSE suchen
DOZENTEN suchen
Meisterkurse EINTRAGEN
Oft gestellte Fragen
Kontakt
Kalender
Mediadaten


AKTUELL
0
Dozenten
0
Meisterkurse

INSGESAMT
0
Länder
2317
Dozenten
Avshalom Weinstein
Pablo Agri
Eva Steinschaden-Vavtar
Thomas Carroll
Pavel Gililov
Soll hier Ihr Name erscheinen?
Wir versenden im Jahr monatliche Newsletter (KOSTENLOS). Für Ihre Anmeldung klicken Sie hier
 
Dora Schwarzberg Zurück
Dora Schwarzberg wurde in eine Musiker-Familie geboren. Sie studierte Violine an der Stoliarsky Schule für begabte Kinder in Odessa und mit Yuri Yankelevitch am Konservatorium in Moskau. Früh gewann sie verschiedene wichtige Wettbewerbe, darunter zweimal den ARD-Wettbewerb, in der Duo-Wertung (1971) sowie in der Solo-Wertung (1975), den Carl-Flesch-Wettbewerb (1976) oder den Wettbewerb „Romano Romanini“ (1979).

Als Solistin trat sie mit den bedeutendsten Orchestern unserer Zeit auf, darunter das Israel Philharmonic Orchestra, das New York Philharmonic Orchestra, das National Symphony Orchestra of Washington DC, das London Symphony Orchestra und alle namhaften russischen Orchester, unter Dirigenten wie Sir Yehudi Menuhin oder Mstislav Rostropovich. Als Kammermusikerin gab sie Recitals in fast allen renommierten Konzerthäusern der Welt, wie etwa dem Concertgebouw Amsterdam, der Academia di Santa Cecilia in Rom, der Queen Elizabeth Hall und der Wigmore Hall in London und dem Musikverein in Wien. Unter ihren Kammermusikpartnern finden sich legendäre Namen wie Svjatoslav Richter, Martha Argerich, Yuri Bashmet, Valentin Berlinski (Borodin-Quartett), Gérard Caussé, Lucy Hall, Nabuko Imai, Misha Maisky, Boris Berezovsky, Alexander Rabinovitch, Victor Tretiakov, Valeri Afanassiev, Pavel Gililov, oder Alexander Rudin. 1995 begann Dora Schwarzberg, gemeinsam mit Martha Argerich, Misha Maisky, Nabuko Imai, Alexander Rabinovitch und Lucy Hall, Schumanns komplette Kammermusik umzusetzen. Diese Konzerte wurden live für „EMI“ mitgeschnitten.

1988 wurde Dora Schwarzberg als Professorin an die Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien berufen. Ihre Studenten gewannen seitdem mehr als dreißig internationale Wettbewerbe. Ihr Erfolg als Professorin macht sie zu einer viel gefragten Dozentin für internationale Violin- und Kammermusikmeisterkurse, beispielsweise an der Yehudi Menuhin School und am Shanghai Conservatory of Music, wo sie eine Honorarprofessur innehat. Regelmäßig wird sie als Jurymitglied zu internationalen Wettbewerben berufen.
 Archiv
 
 
Blackmore's Music Lounge

Young Pianists Worldwide

Internationale Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein

DraDoVision Est.
Soll hier Ihr Meisterkurs erscheinen?
Liste der archivierten Meisterkurse
Liste der Dozenten in den vergangenen Jahren
Copyright 2007 - 2018 by DraDoVision. All Rigthts Reserved