Home
MEISTERKURSE suchen
DOZENTEN suchen
Meisterkurse EINTRAGEN
Oft gestellte Fragen
Kontakt
Kalender
Mediadaten


AKTUELL
0
Dozenten
0
Meisterkurse

INSGESAMT
0
Länder
2317
Dozenten
Wilhelm Bruns
Eva Sontras
Colin Jacobsen
Diana Ketler
Lauren Lee
Soll hier Ihr Name erscheinen?
Wir versenden im Jahr monatliche Newsletter (KOSTENLOS). Für Ihre Anmeldung klicken Sie hier
 
Wolfgang Millgramm, Folkwang Universität der Künste, Essen Zurück
Wolfgang Millgramm erhielt seine musikalische Ausbildung an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Die Deutsche Staatsoper Berlin verpflichtete den jungen Sänger noch vor Beendigung des Studiums und gab ihm die Möglichkeit, sich ein weitgefächertes Repertoire im lyrischen Bereich zu erarbeiten. Von der Staatsoper Unter den Linden wurde er 1989 zum Kammersänger ernannt. Um einen Fachwechsel ins Heldentenorfach vorzunehmen, nahm Wolfgang Millgramm ein Engagement am Theater in Nürnberg an und folgte von dort aus John Dew an das Theater Dortmund, sang Partien wie zum Beispiel Adolar/Euryanthe, Hüon/Oberon, Andrea Chenier/Andrea Chenier, Tannhäuser/Tannhäuser, Stolzing/Die Meistersinger von Nürnberg, José / Carmen, Manrico /Il Trovatore.

Nach und nach wurden Theater und Konzertveranstalter im In- und Ausland auf diesen vielversprechenden Künstler aufmerksam. Engagements führten ihn unter anderem an das Teatro di Giuseppe Verdi in Triest (Götterdämmerung/Siegfried), an die Römische Oper (Fidelio /Florestan und Fliegender Holländer /Erik), nach Modena und Ferrara (Fliegender Holländer / Erik), an das Nationaltheater Prag (Tristan und Isolde/Tristan, musikalische Leitung Jiri Kout), ans Prinzregententheater München (Das Liebesverbot/Claudio, Ariadne auf Naxos/Bacchus), ans Gärtnerplatztheater München (Hoffmanns Erzählungen /Hoffmann und Il Tabarro/Luigi), nach Palermo (Ariadne auf Naxos /Bacchus), nach Oviedo (Tannhäuser), nach St.Gallen (Tosca /Cavaradossi), ans Staatstheater Stuttgart (Tristan und Isolde /Tristan) oder ans Badische Staatstheater (Jonny spielt auf / Max).

Er hat an zwei vielbeachteten CD-Einspielungen mitgewirkt: In einer Neuproduktion von "Tristan und Isolde" am Königlichen Opernhaus Stockholm sang er den Tristan unter der Leitung von Leif Segerstam und in einer Liveaufnahme von Rudie Stephans "Die ersten Menschen" sang er unter der Leitung von Mikko Franck die Partie des Chabel, aufgenommen für Radio France.

In Radio-Liveübertragungen sang er im Amsterdamer Concertgebouw Goldmarks "Die Königin von Saba" unter der Leitung von Daniel Nazareth und mit dem MDR-Sinfonieorchester unter der Leitung von Fabio Luisi Mahlers "Sinfonie Nr.8".

Bei den Bayreuther Festspielen 2002 und 2007 übernahm Wolfgang Millgramm die Partie des Tannhäuser unter der musikalischen Leitung von Christan Thielemann.

Umfangreiche Konzerttätigkeit im In- und Ausland (Concertgebouw Amsterdam, Gewandhaus Leipzig, Schauspielhaus Berlin, Philharmonie am Gasteig in München, Bamberger Sinfoniker, Musikhalle Hamburg, Tonhalle Düsseldorf, The Tokyo Symphony, New National Theatre Tokio, HongKong u.a.).

Wolfgang Millgramm hat mit renommierten Dirigenten wie Oleg Caetani, Mikko Franck, Michael Halász, Milán Horváth, Jiri Kout, Heinz Fricke, Fabio Luisi, Anton Reck, Wolfgang Rennert, Stefan Soltesz, Ottmar Suitner, Christian Thielemann und Hans Wallat zusammengearbeitet.

Der Künstler hat seit 2006 eine Professur für Gesang an der Folkwang Universität der Künste in Essen.
 Archiv
 
 
Blackmore's Music Lounge

Young Pianists Worldwide

Internationale Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein

DraDoVision Est.
Musik-Kurswochen Arosa 2017
17. Internationale Klavierakademie 2017
Internationale Kammermusikakademie Gengenbach 2017
Soll hier Ihr Meisterkurs erscheinen?
Liste der archivierten Meisterkurse
Liste der Dozenten in den vergangenen Jahren
Copyright 2007 - 2018 by DraDoVision. All Rigthts Reserved