Home
MEISTERKURSE suchen
DOZENTEN suchen
Meisterkurse EINTRAGEN
Oft gestellte Fragen
Kontakt
Kalender
Mediadaten


AKTUELL
0
Dozenten
0
Meisterkurse

INSGESAMT
0
Länder
2317
Dozenten
Vitaly Margulis
Keiko Takeuchi
Harry Sparnaay
Klesie Kelly
Simon Dettwiler
Soll hier Ihr Name erscheinen?
Wir versenden im Jahr monatliche Newsletter (KOSTENLOS). Für Ihre Anmeldung klicken Sie hier
 
Simone Zgraggen Zurück

Die Schweizer Geigerin Simone Zgraggen ist Konzertmeisterin der Basel Sinfonietta; als Solistin und Kammermusikerin konzertiert sie in Europa, Amerika und Asien. Sie hat einen Ruf der Hochschule für Musik Freiburg auf eine Professur für Violine angenommen.

Simone Zgraggen machte Aufnahmen bei Bella Musica (Brahms Doppelkonzert und Bach Partita d-moll), bei claves (Werke für Violine und Klavier von Schoeck mit dem Pianisten Ulrich Koella) und bei genuin (Streichquintette von Schubert und Boccherini mit dem Schubert-Quintett – ausgezeichnet bei klassik.com). Sie realisierte Aufnahmen bei verschiedenen führenden Radiostationen in Europa.

Simone Zgraggen studierte am Konservatorium Luzern bei Alexander van Wijnkoop (Lehrdiplom mit Auszeichnung), an der Musik-Akademie Basel ebenfalls bei van Wijnkoop (Konzertreifediplom mit Auszeichnung) und an der Hochschule für Musik Karlsruhe bei Ulf Hoelscher (Künstlerisches Aufbaustudium mit Auszeichnung; Konzertexamen mit Auszeichnung). Unter anderem belegte sie Meisterkurse bei Igor Ozim, Sachar Bron, Ana Chumachenco, Rainer Kussmaul und Thomas Zehetmair.

Simone Zgraggen war Stipendiatin des Migros-Genossenschaft-Bundes und der Kiefer Hablitzel Stiftung, gewann den Shar Award (USA), den 1. Preis am Hochschulwettberb der Musikhochschulen in der Bundesrepublik Deutschland und den „Lions-Preis“ sowie den „Brahms-Preis“ an der Carl-Flesch-Akademie in Baden-Baden. 2006 wurde ihr der Haupförderungspreis der Kunst- und Kulturstiftung Danioth verliehen.

Von 2001 bis 2004 hatte sie einen Lehrauftrag für Streichermethodik an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Von 2001 bis 2011 unterrichtete sie Violine am Zürich Konservatorium Klassik und Jazz. Von 2004 bis 2011 wirkte sie am Summer music camp Lenk und Zuoz. Ab 2012 übernimmt sie eine Meisterklasse an der aims Academy in Solsona (Spanien).

Simone Zgraggen spielt die „Golden Bell“ von Stradivari aus dem Jahr 1686, eine Leihgabe aus Schweizer Privatbesitz.
 Archiv
 
 
Blackmore's Music Lounge

Young Pianists Worldwide

Internationale Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein

DraDoVision Est.
Soll hier Ihr Meisterkurs erscheinen?
Liste der archivierten Meisterkurse
Liste der Dozenten in den vergangenen Jahren
Copyright 2007 - 2018 by DraDoVision. All Rigthts Reserved