Home
MEISTERKURSE suchen
DOZENTEN suchen
Meisterkurse EINTRAGEN
Oft gestellte Fragen
Kontakt
Kalender
Mediadaten


AKTUELL
0
Dozenten
0
Meisterkurse

INSGESAMT
0
Länder
2317
Dozenten
Andreas Karasiak
Moshe Aron Epstein
Jörg Wiget
Stephanie Gonley
Andreas Kersten
Soll hier Ihr Name erscheinen?
Wir versenden im Jahr monatliche Newsletter (KOSTENLOS). Für Ihre Anmeldung klicken Sie hier
 
Yuki Manuela Janke Zurück
Yuki Manuela Janke wurde 1986 als jüngster Tochter eines deutsch/japanischen Musiker Ehepaares in München geboren und bekam mit drei Jahren ihren ersten Violin- und Klavierunterricht. Ihren ersten öffentlichen Auftritt hatte sie bereits im Alter von vier Jahren, mit neun Jahren gab sie ihr Orchester-Debüt. 1991 gewann sie im Alter von fünf den 1. Preis beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in der jüngsten Altersgruppe. Seitdem war sie hier regelmäßig 1. Preisträgerin im Fach Violine solo, Klavier solo und Klaviertrio, zuletzt 2001 beim Bundeswettbewerb mit höchst erreichbarer Punktzahl. Zusätzlich erhielt sie 2001 auch den Eduard-Söring Preis, die höchste für Streichinstrumente vergebene Auszeichnung des Bundeswettbewerbs „Jugend Musiziert“.

Ab dem zwölften Lebensjahr folgten Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben, oft in Verbindung mit weiteren Sonderpreisen.
1. Preise gewann sie beim Louis-Spohr-Wettbewerb, Andrea Postacchini-Wettbewerb (mit der Auszeichnung „vincitrice assoluta“), Henri-Marteau Wettbewerb und beim Johannes-Brahms-Wettbewerb. Außerdem ist sie mehrfache Preisträgerin bei internationalen Wettbewerben, so beim EMCY International Music Competition, Internationalen Violinwettbewerb, Long-Thibaud-Wettbewerb und beim Leopold-Mozart-Violinwettbewerb. In 2007 erzielte Yuki Manuela Janke den dritten Preis beim internationalen Tschaikowsky Wettbewerb in Moskau und gleich darauffolgend den ersten Preis beim internationalen Sarasate Wettbewerb in Spanien.

Ein wichtiger Startpunkt ihrer internationalen Karriere war der Gewinn des renommierten Premio Paganini Violinwettbewerb in Genua in 2004, bei der ihr auch alle vergebenen Sonderpreise zugesprochen wurden. Seitdem konzertiert sie regelmäßig mit führenden Orchestern, u.a. mit dem Berliner Rundfunk-Symphonieorchester (Dirigent: G. Feltz), Academy of St. Martin in the Fields, WDR Rundfunkorchester Köln (Dirigent: H. Froschauer und M. Jurowski), NHK Symphony Orchestra (Dirigent: Krstjan Järvi), Tokyo City Philharmonic Orchestra (Dirigent: Michael Francis), Nihon Philharmonic Orchestra (Dirigent: K. Kobayashi), National Philharmonic Orchestra of Russia (Dirigent: Vladimir Spivakov), Osaka Century Orchestra (Dirigent: Y. Toyama), Buenos Aires Philharmony Orchestra (Dirigent: A. Pâris) sowie vielen anderen mehr.

Ihre Auftritte führten sie in bedeutende  Säle in Europa, Japan und  Südamerika. Hierzu zählen u.a. das Konzerthaus Berlin, Musikhalle Hamburg, Philharmonie Köln, Wigmore Hall (London), Theatre du Chatlet (Paris),  Tonhalle Zürich, Santory Hall (Tokyo/Japan), Kitara Hall (Sapporo/Japan), Teatro Colón in Buenos Aires und Palacio de bellas Artes in Mexico City.

Sie gastierte bei zahlreichen internationalen Musikfestivals, u.a. den Festivals Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, der Fränkischen Musiktage, „Lago Maggiore“ (Italien), „Amici della Musica“ (Italien), Musikfestival „Instrumenta“ in Mexiko und dem Bach-Festival in Bern.

Yuki Manuela Janke  studierte an der Universität Mozarteum in der Klasse von Prof. Igor Ozim. Musikalische Impulse erhielt sie außerdem u.a. von Salvatore Accardo, Primož Novšak (Erster Konzertmeister Tonhalle Orchester Zürich), Reinhard Goebel und Lorenz Nasturica (Erster Konzertmeister der Münchner Philharmoniker).

Sie ist Stipendiatin der „Studienstiftung des Deutschen Volkes“, Deutschen Stiftung Musikleben, der Degussa Stiftung sowie der Kester-Haeusler Stiftung. Seit November 2007 spielt sie die Violine „Muntz“ von Antonio Stradivari, Cremona 1736, die ihr von der Nippon Music Foundation zur Verfügung gestellt wird. Seit 2012 ist Janke 1. Konzertmeisterin der Staatskapelle Dresden.
Kurse:
25. - 31. August 2013
Dresdner Meisterkurse Musik 2013
- Violine
 Züruck
 
 
Blackmore's Music Lounge

Young Pianists Worldwide

Internationale Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein

Austrian Master Classes
Soll hier Ihr Meisterkurs erscheinen?
Liste der archivierten Meisterkurse
Liste der Dozenten in den vergangenen Jahren
Copyright 2007 - 2019 by DraDoVision. All Rigthts Reserved