Home
MEISTERKURSE suchen
DOZENTEN suchen
Meisterkurse EINTRAGEN
Oft gestellte Fragen
Kontakt
Kalender
Mediadaten


AKTUELL
0
Dozenten
0
Meisterkurse

INSGESAMT
0
Länder
2317
Dozenten
Marko Sulz
Alessandra Althoff
Peder Rizzi
Rainer Becker
Lani Poulson
Soll hier Ihr Name erscheinen?
Wir versenden im Jahr monatliche Newsletter (KOSTENLOS). Für Ihre Anmeldung klicken Sie hier
 
Estelle Lefranc-Syringelas Zurück
Estelle Lefranc-Syringelas kommt aus einer Musikerfamilie.
In Paris geboren, erhielt sie bereits mit vier Jahren ihren ersten Violinunterricht bei ihrem Großvater, der Dirigent war.

Mit sechs Jahren fing sie an, Violine und Kammermusik zu studieren, u.a. an den Konservatorien von Versailles und Rouen, wo sie in 1995 mit den Schwerpunkten französische Literatur und Musik maturiert hat.

Weitere Studien führten sie an die Universität Mozarteum in Salzburg (Konzertfach und Instrumentalpädagogik Violine) und an die Pariser Universität Sorbonne (Fernstudium Musikwissenschaft).

Während ihrer Studienzeit, wurde sie durch den Rotary Club in Frankreich gefördert. 1997 wurde ihr von der französischen Akademie von Rouen der Preis „Pellecat“ (Prix de la Vocation) zuerkannt.

Ihre künstlerische Tätigkeit umfasst u.a. die Gründung verschiedener Ensembles (Ensemble „Novartis“ (2000), Trio „Ars Viva“ (2003), „Sinfonietta Salzburg“ (2006)), die langjährige Mitgliedschaft im „collegium musicum“ (Univ. Prof. A. Anglberger, Salzburg), Konzerte als Solistin, Kammer- oder Orchestermusikerin in verschiedenen Formationen im In- und Ausland sowie die Uraufführung der, ihr gewidmeten, Sonate für Violine und Klavier vom Ο.Η. Prof. L. Piekarz, gemeinsam mit dem Komponisten (2007).

Langjährige erfolgreiche Lehrtätigkeit, u.a. am Musikum Salzburg, St. Gilgen International School, Dozentin bei Meisterklassen im In- und Ausland (u.a. „Rencontres Musicales des Monts Dore“ in Frankreich, Orchestermeisterklasse für junge Streicher in Radstadt und den austrian arts sessions).

Sie ist Leiterin des accordo Orchesters, künstlerisch-pädagogische Leiterin der austrian arts academy, seit deren Gründung 2009 und seit Juni 2012 auch Vereinsobfrau.

Mehrere Schüler Ihrer Klasse haben Preise bei österreichischen Wettbewerben erspielt und / oder wurden in österreichischen Universitäten aufgenommen.

Sie spricht deutsch, französisch, englisch und griechisch.
 Archiv
 
 
Blackmore's Music Lounge

Young Pianists Worldwide

Internationale Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein

DraDoVision Est.
Soll hier Ihr Meisterkurs erscheinen?
Liste der archivierten Meisterkurse
Liste der Dozenten in den vergangenen Jahren
Copyright 2007 - 2019 by DraDoVision. All Rigthts Reserved