Home
MEISTERKURSE suchen
DOZENTEN suchen
Meisterkurse EINTRAGEN
Oft gestellte Fragen
Kontakt
Kalender
Mediadaten


AKTUELL
53
Dozenten
86
Meisterkurse

INSGESAMT
2
Länder
2317
Dozenten
Henri Sigfridsson
Berent Korfker
Matthias Wenger
Günter Haumer
Bozo Paradzik
Soll hier Ihr Name erscheinen?
Wir versenden im Jahr monatliche Newsletter (KOSTENLOS). Für Ihre Anmeldung klicken Sie hier
 
Belcea Quartet Zurück
Corina Belsea – Violine
Axel Schacher – Violine
Krzysztof Chorzelski – Viola
Antoine Lederlin – Violoncello

Das Belcea Quartet, derzeit Quartet in Residence am Konzerthaus Wien und an der Guildhall School of Music and Drama in London, lässt sich nicht von Grenzen einengen – weder geographisch, noch in seinem künstlerischen Schaffen. Seit der Gründung 1994 am Londoner Royal College of Music, erfuhr es mannigfaltige Einflüsse, die es zu einer gemeinsamen musikalischen Sprache zu verbinden weiß. Die rumänische Violinistin Corina Belcea, der polnische Bratschist Krzyszto fChorzelski sowie die französischen Musiker Axel Schacher (Violine) und Antoine Lederlin (Violoncello) bringen ihre jeweils eigene künstlerische Herkunft in das Ensemble ein. Wichtige Impulse bekamen sie zudem von ihren Mentoren des Alban Berg und des Amadeus Quartetts.
Entsprechend vielseitig ist das Repertoire des Belcea Quartets. Regelmäßige Uraufführungen gehen gleichermaßen mit einer tiefen Verbundenheit zu Werken der späten Klassik und der Romantik einher. Das Quartett findet stets seine ganz eigene, elegante und feine Interpretation der Werke, die in Konzerthäusern und auf Festivals weltweit zu umjubelten Auftritten führt. Ständige Partner des Quartetts sind Piotr Anderszewski, Till Fellner, Valentin Erben, Ian Bostridge und Matthias Goerne. Durch eine eigene Stiftung fördern die Musiker junge Streichquartette und unterstützen zeitgenössische Komponisten durch die Erteilung von Auftragskompositionen.
Die beeindruckende Diskographie des Belcea Quartets umfasst unter anderem sämtliche Streichquartette von Britten und Bartók bei EMI Classics und den vollständige Beethoven Streichquartett-Zyklus, aufgenommen beim eigenen Exklusivlabel ZigZag Territories und ausgezeichnet mit bedeutenden Preisen wie dem Gramophone Award und dem ECHO Klassik. Ihre Aufführungen aller Beethoven Streichquartette im Konzerthaus Wien 2012 wurde von Mezzo TV übertragen und erschien auf DVD und Blu-ray Disc, zusammen mit dem Dokumentarfilm von Jean-Claude Mocik „Auf den Pfaden der Beethoven-Streichquartette”.
In der Spielzeit 2015/2016 wird das Belcea Quartet sein 20. Jubiläum mit Auftritten in namhaften Konzerthäusern der Welt zelebrieren. In Planung sind außerdem die Gesamtaufnahme von Brahms‘ Streichquartetten und die Uraufführung eines Streichquartett von Thomas Larcher.
 Archiv
 
 
Blackmore's Music Lounge

Young Pianists Worldwide

Internationale Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein

DraDoVision Est.
OPERNLOFT - Junges Musiktheater Hamburg: Meisterkurs 2017
Klangperspektiven Allgäu 2017
Wiener Neustadtädter Instrumentalisten: Workshop - Otto Sauter
Uttwiler Meisterkurse 2016
Klassiktage Akademie
Soll hier Ihr Meisterkurs erscheinen?
Liste der archivierten Meisterkurse
Liste der Dozenten in den vergangenen Jahren
Copyright 2007 - 2017 by DraDoVision. All Rigthts Reserved