Home
MEISTERKURSE suchen
DOZENTEN suchen
Meisterkurse EINTRAGEN
Oft gestellte Fragen
Kontakt
Kalender
Mediadaten


AKTUELL
0
Dozenten
0
Meisterkurse

INSGESAMT
0
Länder
2317
Dozenten
Peter Gülke
Hélène Devilleneuve
Alexander Trostiansky
Marc Sossong
Jürgen Tauber
Soll hier Ihr Name erscheinen?
Wir versenden im Jahr monatliche Newsletter (KOSTENLOS). Für Ihre Anmeldung klicken Sie hier
 
Hopkinson Smith Zurück
Hopkinson Smith, 1946 in New York geboren, wird von der internationalen Musikkritik zu den interessantesten Instrumentalisten der Gegenwart gezählt. Nach seinem Studium der Musikwissenschaft an der Harvard-Universität, das er 1972 mit Auszeichnung abschloss, zog es ihn nach Europa, wo er sich auf die künstlerisch-praktische Ausbildung auf alten Zupfinstrumenten spezialisierte und bei Emilio Pujol in Spanien und Eugen Dombois in der Schweiz studierte. Er war Mitbegründer des Ensembles Hesperion XX und wirkte bei vielen anderen Kammermusikprojekten mit.

Seit Mitte der 80er Jahre beschäftigt sich Hopkinson Smith fast ausschließlich mit dem Solo-Repertoire für alte Zupfinstrumente. Zeugnis davon geben seine zahlreichen Einspielungen spanischer Musik für Vihuela und Barockgitarre, französischer Lautenmusik der Renaissance und des Barock, italienischer Musik des frühen 17. Jahrhunderts und deutscher Barockmusik, alle auf dem Label Astrée erschienen und preisgekrönt.

Ein besonderes Projekt waren seine Transkriptionen der Violinsonaten und Partiten von Bach im Jahr 2000. "The supreme poet of the lute" erntete dafür euphorische Kritiken und das Gramophone Magazine nannte die Aufnahme "von allen Instrumenten die beste Einspielung dieser Werke". Später wurde sowohl seine "superbe" (Le Monde) Einspielung mit Werken für die Renaissance-Laute von Pierre Attaingnant als auch die im Jahre 2005 entstandene "wonderfully personal" (New York Times) Aufnahme mit Musik von John Dowland mit dem begehrten "Diapason d'or" ausgezeichnet.

Heute ist Hopkinson Smith einer der bekanntesten Lautenisten der Welt und ist nicht nur als konzertierender Künstler, sondern auch als Lehrer gefragt. Er unterrichtet an der Schola Cantorum Basilensis in der Schweiz und ist als Dozent zahlreicher Meisterkurse in ganz Europa, Nord- und Südamerika und Japan tätig.

www.hopkinsonsmith.com

 Archiv
 
 
Blackmore's Music Lounge

Young Pianists Worldwide

Internationale Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein

Austrian Master Classes
Soll hier Ihr Meisterkurs erscheinen?
Liste der archivierten Meisterkurse
Liste der Dozenten in den vergangenen Jahren
Copyright 2007 - 2020 by DraDoVision. All Rigthts Reserved