Home
MEISTERKURSE suchen
DOZENTEN suchen
Meisterkurse EINTRAGEN
Oft gestellte Fragen
Kontakt
Kalender
Mediadaten


AKTUELL
0
Dozenten
0
Meisterkurse

INSGESAMT
0
Länder
2317
Dozenten
Siegfried Jerusalem
Stephanie Gonley
Michael Zieschang
Anton Niculescu
Dong-Suk Kang
Soll hier Ihr Name erscheinen?
Wir versenden im Jahr monatliche Newsletter (KOSTENLOS). Für Ihre Anmeldung klicken Sie hier
 
Musikkurswochen Arosa 2011 Zurück
Organisator: AROSA KULTUR
Stadt: Arosa
Adresse: Arosa Kultur
Postfach
CH-7050 Arosa
Telefon: +41 (0)81 353 87 47
Telefax: +41 (0)81 353 87 50
info@arosakultur.ch
http://www.arosakultur.ch
Allgemeine Kursinformationen:

Zum 25. Mal finden im Frühling, Sommer und Herbst 2011 die Musik-Kurswochen Arosa statt. Das Angebot richtet sich an Laien, Studierende und BerufsmusikerInnen. Die Musik-Kurswochen werden vom Kulturkreis Arosa, einem gemeinnützigen Verein, organisiert. Es handelt sich um das grösste Musikfestival dieser Art in Europa.

Es sind wohl mehrere Gründe, weshalb die Musik-Kurswochen Arosa derart beliebt sind:

Hervorragende Kursleiterinnen und Kursleiter
Die grosse Zahl von Musikerinnen und Musikern, die jedes Jahr von neuem nach Arosa kommt, spricht für die Qualität unserer Lehrkräfte.

Ferienstimmung
Arosa ist ein beliebter Ferienort in den Schweizer Alpen. Gute Luft und auch im Hochsommer angenehme Temperaturen sind beste Voraussetzungen für erfolgreiches Musizieren. Und zum Entspannen bietet Arosa alles, was das Herz begehrt. Arosa ist 30 km von Chur (Hauptstadt des Kantons Graubünden) entfernt, liegt 1750m ü.M. und ist mit Bahn und Auto gut erreichbar.

Gute Atmosphäre
Sympathische Kursleiter, die Ferienstimmung im Ort, das hervorragende Essen in den Hotels, Eichhörnchen, die einen auf dem Weg zum Kurslokal begleiten–vieles trägt zu einer angenehmen Stimmung bei.

Vielfältiges Kursangebot
Ob Anfänger oder Student, Berufsmusiker oder Amateur – für alle gibt es einen passenden Kurs.

KURSGEBÜHREN

Die Kursgebühren sind bei jedem Kurs aufgeführt. Der erste (tiefere) Betrag gilt, wenn die Übernachtung in einem der von uns aufgeführten Kurshotels erfolgt. Die Reduktion ist möglich, weil die Hotels die Musik-Kurswochen Arosa finanziell stark unterstützen. Der zweite Betrag gilt, wenn die Übernachtung ausserhalb der Kurshotels oder im «Downtown Arosa» (frühere Jugendherberge) erfolgt. In der Kursgebühr enthalten sind die Kosten für den Kurs und für allfälliges Kursmaterial.

Ermässigungen für Auszubildende
Schüler, Lehrlinge und Studenten erhalten bei Kursen, die auch für Erwachsene ausgeschrieben sind, generell eine Ermässigung von CHF. 100.– pro Kurs (Ausnahmen: Stimmbildung Kurs-Nr. 3: Ermässigung CHF 50.–; Kurse für Kinder und Jugendliche: starke Ermässigung für zweites und folgende Kinder aus der gleichen Familie). Eine Kumulation mit nachfolgenden Ermässigungen ist nicht möglich. Der Kulturkreis Arosa kann auf Gesuch auch Stipendien erteilen. Hier Stipendiengesuch einreichen

Ermässigungen für Verbandsmitglieder
(nicht kumulierbar)

Cartes jeunes und colour key
bei allen Kursen Studentenrabatt

Egta
bei Gitarrenkursen CHF 50.– Rabatt auf den Normaltarif

SMPV
bei allen Kursen CHF 50.– Rabatt auf den Normaltarif

SAJM
Rabatt CHF 100.– auf den Normaltarif bei den Kursen für Blockflöte und «Musizieren und Wellness»

Schweizerische Trachtenvereinigung
Rabatt CHF 50.– auf den Normaltarif bei der Volksliedwoche und der Volkstanzwoche.

An- & Abreise

Anreise mit dem Zug
Mit der Rätischen Bahn ist die Anreise nach Arosa ein Erlebnis.
Von Chur dauert die Reise ca. 1 Stunde.

Fahrplan
http://www.sbb.ch
http://www.rhb.ch

Auto
Ab Chur in ca. 40 Minuten auf kurvenreicher Strasse aufwärts
(30 km, 360 Kurven, 1320 Meter Höhendifferenz).

Parkplätze in der Parkgarage Ochsenbühl (bei der Eissporthalle)

Arosa Bus
http://www.arosa.ch/sites/ferienort/arosa_bus.html
Stipendien:

 auf Gesuch Stipendien möglich

http://musikkurswochen.ch/infos/formulare/stipendium

Meisterkursstipendien des DAAD. Der DAAD vergibt an deutsche Studierende Stipendien für die Meisterkurse in Arosa. Bewerbungen sind nur online möglich unter http://daad.de/ausland/download/05104.de.html. Die Bewerbungen müssen bis spätestens zum 31. März vollständig vorliegen! Zuständig ist Frau Leistritz im DAAD Bonn, Referat 224, Kennedyallee 50, 53175 Bonn, E-Mail: leistritz@daad.de. Für Kurse des eigenen Lehrers könne keine Stipendien beantragt werden. Auch der Kulturkreis Arosa kann einzelne (Teil-)Stipendien erteilen.
 
 
Blackmore's Music Lounge

Young Pianists Worldwide

Internationale Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein

DraDoVision Est.
Soll hier Ihr Meisterkurs erscheinen?
Liste der archivierten Meisterkurse
Liste der Dozenten in den vergangenen Jahren
Copyright 2007 - 2019 by DraDoVision. All Rigthts Reserved