Home
MEISTERKURSE suchen
DOZENTEN suchen
Meisterkurse EINTRAGEN
Oft gestellte Fragen
Kontakt
Kalender
Mediadaten


AKTUELL
0
Dozenten
0
Meisterkurse

INSGESAMT
0
Länder
2317
Dozenten
Simon Mattmüller
Irina Schnittke
Richard Wolfe
Ana Dimova
Ayako Shinozaki
Soll hier Ihr Name erscheinen?
Wir versenden im Jahr monatliche Newsletter (KOSTENLOS). Für Ihre Anmeldung klicken Sie hier
 
Orchester-Akademie 2010 Zurück
Organisator: MUSIC MASTERS
Stadt: Kappel am Albis
Adresse: Direktor
Joel Mathias Jenny
Hallwylstrasse 84
CH-8004 Zurich

Mobile +41 76 442 53 78
Telefon: +41 44 242 53 78
Telefax: +41 44 242 53 78
joel.jenny@music-masters.ch
http://www.music-masters.ch
Korrepetitoren
Yoshiko Iwai
Bettina Sutter
Allgemeine Kursinformationen:

Die MUSIC MASTERS sind Kurse für junge Musikerinnen und Musiker, die an der Schwelle zum Berufsleben stehen.

Im Zentrum stehen dabei vor allem praktische Aspekte für das erfolgreiche Bestehen eines Probespiels - die hohe Hürde auf dem Weg zu einer Festanstellung in einem Berufsorchester.

Zielgruppe
Das Angebot richtet sich an eine begrenzte Zahl Studierender von Streichinstrumenten:

* 12 Violinen
* 5 Bratschen
* 5 Violoncelli
* 2 Kontrabässe

Die Orchester-Akademie 2011 wird auch für Bläser ausgeschrieben.

1. Orchesterarbeit

Der Dirigent Joel Mathias Jenny erarbeitet mit den Dozenten und Studierenden unter im Berufsalltag üblichen Probenbedingungen folgendes Konzertprogramm:

Rolf Urs Ringger (*1935): Agitations
für Streicher und Röhrenglocken (Uraufführung)

Jean Sibelius (1865-1957): Suite H-Dur op. 117
für Violine und Streichorchester

Johan Svendsen (1840-1911): Romanze G-Dur op. 22
für Violine und Streichorchester

Pablo de Sarasate (1844-1908): Zigeunerweisen op. 20
für Violine und Streichorchester

Guillaume Lekeu (1870-1894): Adagio op. 3
für Streichorchester

Peter Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893): Souvenir de Florence op. 77
Streichsextett, arr. für Streichorchester

Die Orchesterstimmen sind vorzubereiten und werden den Kursteilnehmern rechtzeitig zugesandt.

2. Probespielstellen

Die Teilnehmer erhalten mit der Anmeldebestätigung eine Liste schwieriger Stellen aus dem Konzert- und Opernrepertoire, die vorzubereiten sind und im Unterricht behandelt werden.

3. Pflicht- und Selbstwahlstücke

"Pflichtstück" bei Probespielen ist bei Streichinstrumenten ein erster Satz mit Kadenz eines Konzerts der klassischen Musikperiode (Mozart, Haydn etc.). Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer arbeiten während der Kurswoche an diesen Repertoirestücken.

Als "Selbstwahlstück" ist an Probespielen der erste und zweite Satz eines bedeutenden Werks der Literatur – meist der Romantik – vorzutragen.
Die Dozenten der Orchesterakademie hören im Laufe ihres Berufslebens unzählige solcher Probespiele und wissen somit genau, worauf von der Jury besonders geachtet wird.

Seminarhotel Kloster Kappel am Albis
Die Studenten und Dozenten sind im Seminarhotel Kloster Kappel am Albis untergebracht, das den MUSIC MASTERS adäquate Räumlichkeiten bietet. Neben den erforderlichen Hotelzimmern stehen fünf Unterrichtsräume sowie ein Orchesterproberaum während der gesamten Kurswoche zur Verfügung.

Weitere Informationen unter http://www.klosterkappel.ch
Das ehemalige Zisterzienserkloster mit gotischer Kirche liegt südlich von Zürich mitten in weiter, waldreicher Landschaft mit herrlicher Sicht auf die Alpen – der perfekte Ort, um in Ruhe und konzentriert arbeiten zu können. Die Abende stehen für spontane Kammermusiktreffen zur Verfügung.

Kosten

Die Kursgebühr beträgt CHF 1200 (bzw. € 800).
Die Kursgebühr deckt die folgenden Kosten:

* Unterricht (bei den Dozenten in Gruppen), Orchesterarbeit
* Hotel vom 16.-24.08.2010 in Kappel am Albis und 24./25.08.2010 in Zürich (Zweibettzimmer)
* Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
* Transfers zu den Konzerten

Teilnahmebedingungen

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Teilnahme an der MUSIC MASTERS Orchester-Akademie 2010 entschieden haben. Bitte beachten Sie für die Anmeldung nachfolgende Anmerkungen:

Füllen Sie das untenstehende Formular aus und senden Sie es uns online oder per Post. Senden Sie uns online oder per Post zudem eine kurze Tonaufnahme (MC, CD, DVD, Video VHS). Dies entfällt, wenn Sie einem der Dozenten bekannt sind und er Ihre Kursteilnahme unterstützt.

Anmeldeschluss: 1. Mai 2010

Innerhalb von zwei Wochen werden wir Sie benachrichtigen, ob Sie zur MUSIC MASTERS Orchesterakademie 2010 zugelassen sind. Ist dies der Fall, wird Ihre Anmeldung erst gültig mit der Überweisung der vollen Kursgebühr an

Postfinance Schweiz
Konto-Name: Joel Mathias Jenny
Vermerk: MUSIC MASTERS
PC-Nummer: 87-448570-2
IBAN: CH70 0900 0000 8744 8570 2
BIC: POFICHBEXXX

Das Kursgeld wird zurückerstattet, falls an der Kursteilnahme verhindert sein sollten (ärztliches Attest notwendig):
Beim Rückzug der Anmeldung bis zum
15.06.2010: volle Rückerstattung
15.07.2010: 50%
01.08.2010: 25%


Wir empfehlen, eine Kranken-, Unfall- und Gepäckversicherung abzuschliessen. Die MUSIC MASTERS Orchester-Akademie ist für eventuelle Schäden nicht haftbar.
Stipendien:

Es steht eine Anzahl von Stipendien zur Verfügung für. Falls Sie von anderer Seite nicht unterstützt werden können, senden Sie uns ein Schreiben, in dem Sie Ihren Antrag begründen.
 
 
Blackmore's Music Lounge

Young Pianists Worldwide

Internationale Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein

Austrian Master Classes
Soll hier Ihr Meisterkurs erscheinen?
Liste der archivierten Meisterkurse
Liste der Dozenten in den vergangenen Jahren
Copyright 2007 - 2019 by DraDoVision. All Rigthts Reserved